Die Bedeutung der Gartenzwerge

Gartenzwerge - sie schmücken Wohnungen, Terrassen, Balkone, Vorgärten, Schrebergärten, Gartenlauben und andere Orte. Ihre Besitzer finden sie toll, cool, kultig und hipp, während andere diese Dekofiguren einfach nur kitschig, unschön oder spießig finden. Es gibt wohl kaum einen Gegenstand, bei dem die Meinungen und Empfindungen so kontrovers sind wie bei den Gartenzwergen.

Und dennoch: Schätzungen zufolge sollen sich rund 25 Millionen Gartenzwerge allein nur in Deutschlands Gefilden tummeln.

Aber was ist die Bedeutung der Gartenzwerge?

  1. Gartenzwerge sind ein lustiger Schmuck für den Garten, und die Wohnung.
  2. Auch in Büros erheitern die lustigen Gartenzwerge bei der Arbeit.
  3. Gartenzwerge sind eine besondere Geschenkidee.
  4. Meistens zaubern Sie ein Lächeln beim Beschenkten ins Gesicht.
  5. Gartenzwerge sind bunt und verbreiten Gefühle jeglicher Art.

Was macht den Gartenzwerg aus?

Lustiger GartenzwergWarum gehört der Gartenzwerg zu den beliebten Deko-Objekten, vorzugsweise bei den Hobbygärtnern?

Für die einen ist der Gartenzwerg ein Kultobjekt und aus diesem Grund wird er in den verschiedensten, natürlich klassischen Ausführungen, in den Garten gestellt.

Für die anderen sind es eher die modernen Gartenzwerge, mit denen man eine Nachricht übermitteln möchte - sei es zur Provokation der Nachbarn oder aus Protest.

Die Gründe, weshalb das kleine Männlein aus Ton so beliebt ist, sind also ganz unterschiedlich.

Rund um den Gartenzwerg

Mit dem Titel "Adelheid, Adelheid, schenk mir einen Gartenzwerg…" wurde dem Gartenzwerg sogar in den 60er Jahren ein eigenes Lied gewidmet. Auch heute noch ist dieses Lied bekannt - nicht nur bei den Anhängern der kleinen Wichte. Sie sehen, Gartenzwerge haben schon in den 60er Jahren ihre Daseinsberechtigung gehabt. War es doch etwas Schönes, Besonderes, im Garten zu sitzen und sich die lustigen Gesellen in den verschiedenen Posen anzuschauen.

Die Gartenzwerge sind über die Landesgrenzen Deutschlands hinweg bekannt und beliebt und werden auch "nachgeahmt". Auch Bewohner von Frankreich, England und anderen Ländern lieben diese kleinen Gnome.
Im Gegensatz zum "deutschen" Gartenzwerg trägt der französische Gnom eine weiße Mütze. Der Unterschied zum französischen Gartenzwerg - dieser trägt eine weiße Mütze.

In der Schweiz hat der Gartenzwerg sogar eine ganz besondere Bedeutung.
Hier gibt es sogar einen Verein, der sich den Schutz der Gartenzwerge zur Aufgabe gemacht hat. Diese internationale Vereinigung definiert, wie ein richtiger Gartenzwerg auszusehen hat. Nicht nur das: diese Vereinigung besagt, dass die Gartenzwerge nur männlichen Charakters sein dürfen.

Was macht den Gartenzwerg zum Lieblingsobjekt?

Was den Gartenzwerg auszeichnet und was ihn zum Lieblingsobjekt macht, ist ganz verschieden. Manche finden die Gartenzwerge einfach süß, weil sie mit dem Bart und der roten Zipfelmütze so sympathisch sind.

Die klassischen Gartenzwerge haben stets ein Lächeln im Gesicht und zeichnen sich somit durch eine positive Ausstrahlung aus. Mit aufgemalten bunten Hosen und Oberteilen leuchten die Gartenzwerge und präsentieren selbst bei schlechtem Wetter Freundlichkeit. Sozusagen als kleiner, humorvoller Lichtblick im Garten, kombiniert mit einem gewissen Maß an Kreativität.

Und Gartenzwerge machen oftmals das, was ihre Besitzer auch gerne machen würden - in der Sonne liegen, im Garten arbeiten, mit Schaufel, Harke und Gartenschlauch. Dies sind so die "Klassiker" unter den Gartenzwergen, die gerade von den Kleingärtnern bevorzugt werden.

Die modernen Gartenzwerge von heute sind da teilweise etwas provokanter.

Mit ausgestrecktem Mittelfinger, entblößtem verlängerten Rücken, mit Sonnenbrillen und Bierflasche erstrecken sich die Modelle. Sind diese Varianten von den klassischen Gartenzwergbesitzern verpönt, erfreuen sich diese Gesellen gerade bei der jüngeren Käuferschicht größerer Beliebtheit.

Und längst ist der Dekorationsort nicht mehr nur im Außenbereich angesiedelt.
In den Wohnungen, auf Tischen und Möbeln sind die verschiedensten Arten der Gartenzwerge zu entdecken. Zwerge mit Handy am Ohr, mit Laptop vorm Bauch und andere Arten - speziell für den Bürobereich - können bestaunt werden.

Ob Klassiker oder moderner Gartenzwerg - die Männlein aus Ton werden wohl niemals in Vergessenheit geraten und auch über Deutschlands Grenzen hinaus zu den beliebten und begehrten Objekten gehören.

Wir danken der Autorin Alexandra Jankowiak

Bild: 
Alexandra Jankowiak
Go to top